Ein herzliches Grüß Gott aus Weißenkirchen in der Wachau!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Pfarre und Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Neben Informationen zu den Gottesdiensten, zu den Sakramenten sowie Geschichtliches zu unserem malerischen Winzerort  Weißenkirchen bemühen wir uns vor allem, Ihnen einen Einblick in unser Pfarrleben zu gewähren und Ihnen unsere Aktivitäten ein wenig näherzubringen.

 

In der Hoffnung und der Vorfreude, Sie demnächst bei einer unserer pfarrlichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, wünschen wir Ihnen ein entspannendes Verweilen auf unserer Website sowie Gottes reichen Segen!


Nichts ist gesünder in der Welt,

als sich ab und zu krank zu lachen!!




 

Aktuelle Termine für Weißenkirchen/Wösendorf:

Donnerstag, 20. Februar 2020, 18 Uhr, Hl. Messe im Pfarrhof

Sonntag, 23. Februar 2020, 11 Uhr, Gedenkmesse an Pfr. Hans Denk mit Dixielandband in WÖSENDORF

Dienstag, 25. Februar 2020, ab 15 Uhr Pfarrcafé im Pfarrhof

Aschermittwoch, 26. Februar 2020, 8 Uhr, Hl. Messe

Sonntag, 1. März 2020, 10 Uhr, Wortgottesdienst


Die Weinterrasse Gudrun Kropf unterstützt die Renovierung mit € 3 pro "Kirchenrenovierungsjause". Die Pfarre Weißenkirchen und der Förderverein danken herzlich für diese Initiative!



VORAUSBLICKE

Reise ins Heilige Land

28.2. - 6.3.2020

MEISLINGER PASSION

ein szenisches Oratorium

 

Samstag, 28. März 2020, 18 Uhr

Wehrkirche Weißenkirchen



RÜCKBLICKE

Faschingsmesse mit Pfarrfasching in der Wachauhalle

Sehr gut besucht war die am 16. Februar 2020 um 10 Uhr in der Wachauhalle abgehaltene Faschingsmesse mit anschließendem Pfarrfasching. Sowohl beim Gottesdienst als auch danach sorgte die New Orleans Dixielandband für Schwung. Im Anschluss an die Messe nahm Andreas Pell (Vorsitzender-Stv. des Pfarrgemeinde- und Pfarrkirchenrates) unseren Pfarrmoderator und seine "Umtriebigkeiten" ironisch, in Reimform, unter die Lupe (nur für Insider!). Zudem verkleideten sich einige Mitglieder der Landjugend Weißenkirchen, die auch die Fürbitten vortrugen, als ihren Pfarrer und verteilten Smileys an die Gäste.

Vielen herzlichen Dank der Raiffeisenbank Weißenkirchen und der Kremser Bank Weißenkirchen für die Krapfenspende!



Hl. Messe des Wander- und Sportvereins Weißenkirchen mit Rapid-Pfarrer

Am Samstag, 14. Dezember, feierte der SC Weißenkirchen mit dem Wanderverein Weißenkirchen und zahlreichen Messbesuchern einen besonders eindrucksvollen Gottesdienst. Unterstützung fand unser Pfarrmoderator Przemyslaw Kocjan bei Rapid-Pfarrer Christoph Pelczar, Pfarrer Franz Richter und Diakon Klaus Killer. Der charismatische Rapid-Pfarrer veranschaulichte sehr gelungen, dass Mut belohnt wird. Und so wurden die Mutigsten unter den Gottesdienstbesuchern mit Rapid-Geschenken honoriert.

Musikalisch erstklassig begleitet vom Gospelchor Traismauer gab es im Anschluss die Möglichkeit, den bei der Weintaufe von Bischof Alois Schwarz gesegneten und von Rapid-Pfarrer Pelczar und Pfarrer Richter signierten Fördervereinswein zugunsten der Innenrenovierung unserer Pfarrkirche sowie CDs des Gospelchors zu erwerben. Zudem bot Pelczar sein Buch "GLAUBE.LIEBE.RAPID", in dem Spieler des SK Rapid sehr persönliche Einblicke in ihre spirituellen Kraftquellen gewähren, zum Verkauf an.



40. Martinsfest des Kindergartens Weißenkirchen

 

Heuer, genau am 11. November, dem Gedenktag des hl. Martins feierte der Kindergarten zum 40. Mal das Martinsfest. Pfarrmoderator Przemyslaw Kocjan führte hoch zu Ross den Laternenumzug vom Kindergarten zur Kirche an. Martins Hilfsbereitschaft und Mitgefühl macht unsere Welt heller, was die Kinder mit den Laternen zum Ausdruck bringen möchten. In der anschließenden Feier in der Kirche wurde aus dem Leben des Heiligen berichtet.

 

Der Hl. Martin von Tours, geboren um 316 n. Chr. in Pannonien (im heutigen Ungarn) verbrachte seine Jugendzeit als Sohn eines römischen Offiziers im italienischen Pavia, wo er bereits mit 15 Jahren zum Militärdienst verpflichtet wurde .. Sie möchten mehr über den hl. Martin erfahren? Klicken Sie hier!

 

Allen Martins und Martinas ALLES GUTE ZUM NAMENSTAG!


Wachauer Weintaufe am 9. November

 

Unter dem Motto "Der Wein erfreut des Menschen Herz" (Psalm 104,15) stand der Festgottesdienst mit Weinsegnung am Samstag, dem 9. November.

 Zelebriert von Bischof Alois Schwarz, Generalvikar Eduard Gruber und Diakon Klaus Killer und musikalisch umrahmt vom Männergesangsverein D´Wachauer sowie einem spontanem Auftritt eines Tiroler Chors wurde der Jungwein von Taufpaten Bischof Alois Schwarz auf den Namen "Neuschöpfung" getauft. Damit der Glanz der Kirche, dessen Innenrenovierung bevorsteht, in uns das Osterlicht stets neu entflammt, wurde beim anschließenden Festakt im Teisenhoferhof vom Förderverein der Wehrkirche Weißenkirchen ein "Förderwein", signiert von Bischof Alois Schwarz, zugunsten der Innenrenovierung zum Verkauf angeboten. Zu den Klängen der Wösendorfer Weisenbläser im Teisenhoferhof verkosteten die zahlreichen Gäste den Jungwein.