Ein herzliches Grüß Gott aus Weißenkirchen in der Wachau!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Pfarre und Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Neben Informationen zu den Gottesdiensten, zu den Sakramenten sowie Geschichtliches zu unserem malerischen Winzerort  Weißenkirchen bemühen wir uns vor allem, Ihnen einen Einblick in unser Pfarrleben zu gewähren und Ihnen unsere Aktivitäten ein wenig näherzubringen.

 

In der Hoffnung und der Vorfreude, Sie demnächst bei einer unserer pfarrlichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, wünschen wir Ihnen ein entspannendes Verweilen auf unserer Website sowie Gottes reichen Segen!


AKTUELLE TERMINE FÜR WEISSENKIRCHEN: 

Bitte beachten Sie die neue 

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz:

 Somit dürfen ab 28. Dezember bis über den 17. Jänner hinaus

keine öffentlichen Gottesdienste und Andachten

gefeiert werden!

siehe auch Überblick über Informationen des Bischöflichen Ordinariates


 Für ein stilles Gebet ist die Pfarrkirche

Freitag, Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet!

Angebote zum digitalen Mitfeiern von Gottesdiensten finden Sie hier.


INFORMATIONEN FÖRDERVEREIN

WEHRKIRCHE WEISSENKIRCHEN

bitte hier klicken   DANKE




6. JÄNNER EPIPHANIE (Fest der Erscheinung des Herrn)

 

Die auf den Herrn hoffen, empfangen neue Kraft (Jes 40,30)

 

Der Stern zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war. Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. (Mt 2,9.11) 

Auszug aus der Gebetsnovene 2021 "Mit Gott-Vertrauen das Neue Jahr beginnen!"

 


 

 

NEUJAHRSWUNSCH

 

Zum neuen Jahr wünschen wir einander stets das Beste. Der Jahresanfang und die darauffolgenden 12 Monate bzw. 8760 Stunden mögen uns Augenblicke voller Kostbarkeiten bescheren. Diese Kostbarkeiten, so klein und unscheinbar sie auch zu sein scheinen, wahrnehmen zu können, das wünsche ich Ihnen für das kommende Jahr. 

 

Mögest du in Zeiten der Ungewissheit nicht die Zuversicht und in Zeiten der Gewissheit nicht die Hoffnung auf Veränderung verlieren.

 

 

Übrigens ... wussten Sie, dass wir zu Silvester den Namenstag des Papstes Silvester I, der am 31. Dezember 335 in Rom starb, feiern? Im Jahr 813 wurde sein Todestag erstmals im Kirchenkalender als Namenstag für Silvester angeführt. Seit der Einführung des Gregorianischen Kalenders 1582 ist der letzte Tag des Jahres der 31. Dezember und somit der "Silvester-Tag".

Silvester bedeutet "Waldmann" und leitet sich vom lat. silva=Wald ab. Er ist Schutzpatron der Haustiere und wird um eine gute Futterernte und um ein gutes neues Jahr angerufen.

 

In diesem Sinne ein herzliches "Prosit Neujahr" und übrigens .... wussten Sie, dass Prost! die Abkürzung von Prosit ist und aus dem Lateinischen mit "es möge gelingen" übersetzt wird?


Ich wünsche Ihnen von Herzen ein 

GESEGNETES WEIHNACHTEN 2020!

Ein Jahr, das uns auf Werte wie Nächstenliebe, Rücksichtnahme, soziale Verantwortung und Gesundheit besonders zu achten lehrte! 

 

Christus steht nicht hinter uns als unsere Vergangenheit,

sondern vor uns als unsere Hoffnung.

(Friedrich von Bodelschwingh)

 

 

ADVENT, ADVENT, EIN LICHTLEIN BRENNT ... 

Kindheitserinnerungen an einen besonderen Adventskalender

Zwei wertvolle, digitale Impulsquellen zur Adventzeit möchte ich Ihnen ans Herz legen:

 

Im Advent finden wir einige Gedenktage von Heiligen, die viel Licht in die Welt gebracht haben. Heilige, die uns ermutigen wollen, Licht ins Leben anderer zu bringen.

 

 4. Dezember  Hl. Barbara                               6. Dezember  Hl. Nikolaus   

 8. Dezember  MARIA EMPFÄNGNIS             13. Dezember Hl. Lucia von Syrakus 

 

Wissenswertes über den Adventkranz 




RÜCKBLICKE

KRIPPENANDACHT AM 4. ADVENTSONNTAG

 

Zur Bildergalerie der Krippenandacht bitte hier klicken.

 



 

 

VIELEN DANK DEN FLEISSIGEN HELFERN

FÜR DEN KRIPPENAUFBAU!



HEILIGE MESSE ZUM 2. ADVENTSONNTAG

Auch die Messe zum 2. Adventsonntag wurde via Livestream übertragen. Sie können diesen Gottesdienst aus St. Johann unter https://youtu.be/TyMstVMm0N4 mitfeiern.

Die Predigt unseres Pfarrmoderators können Sie hier nachlesen.



HEILIGE MESSE ZUM 1. ADVENTSONNTAG

Am Sonntag, dem 29. November 2020, wurde zum ersten Mal der Gottesdienst in der Pfarrkirche Weißenkirchen via Livestream übertragen.

Zu sehen auf dem You Tube-Kanal der Pfarre Weißenkirchen in der Wachau.

Die Predigt unseres Pfarrmoderators können Sie hier nachlesen.